SPD eröffnet Wahlkampfzentrale – Zahlreiche Freiwillige unterstützen in anstehenden Wahlkämpfen

Gemeinsam mit über 50 SPD-Mitgliedern, Unterstützern und Freiwilligen hat der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil am vergangenen Samstag die Wahlkampfzentrale der Heidekreis-SPD im Roten Bahnhof in Soltau eröffnet.

Wahlkampfteam 2017 Bild: Team Klingbeil

In der „Wählbar“ arbeiten in den kommenden Wochen zahlreiche Freiwillige für ein gutes Wahlergebnis der SPD und der Direktkandidaten bei der Bundes- und der anschließenden Landtagswahl. „Mit dem Bestehenden zufrieden sein und sich zurückzulehnen ist nicht unsere Art. Wir wollen Deutschland in die Zukunft führen und dafür sorgen, dass wir auch in den nächsten Jahren und Jahrzehnten stark sind. Wir wollen, dass mehr Menschen vom wirtschaftlichen Aufschwung profitieren, denn soziale Gerechtigkeit ist die Grundlage dafür, dass unsere Gesellschaft im Innern zusammenhält. Das treibt uns an“, sagte Klingbeil.

In außenpolitisch unruhigen Zeiten sei dabei das Einstehen für Demokratie und Werte wichtiger denn je. „Gerade deshalb macht es mir Mut wie viele junge Unterstützer dabei sind und sagen: Diese Wahl ist mir wichtig, es ist nicht egal wer regiert und wo sich unser Land hin entwickelt.“ Klingbeil kündigte einen fairen Wahlkampf an. „Ein inhaltlicher Streit um Ideen und den richtigen Weg in die Zukunft. Darum geht es uns und so werden wir den Wahlkampf führen“, so Klingbeil.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.