Klingbeil gibt sich nicht zufrieden

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat sich nach der erfolgreichen Öffnung der Platzrandstraße während der Sommerferien unzufrieden mit dem weiteren Vorgehen gezeigt. Die zuständigen Stellen der Bundeswehr hatten die weiterhin vom Landkreis Heidekreis erbetenen Termine für eine Öffnung der Straße als Umleitungsstrecke an der A7 nicht genehmigt. Erst kurz vor Weihnachten solle die Platzrandstraße demnach erneut geöffnet werden.

Fotograf: Tobias Koch (www.tobiaskoch.net)

„Wir haben in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen gemacht. Die Strecke wurde immer besser angenommen und die Verkehrsbelastung in den Ortschaften verringert. Ich unterstütze den Heidekreis und die betroffenen Ortschaften dabei weitere Termine für die Öffnung zu bekommen. Wir haben auch gesehen, dass zivile und militärische Nutzung nicht zwingend im Widerspruch stehen. Es wurde eine großzügige Lösung zugesagt. Darauf werde ich weiter pochen“, so Klingbeil, der sich nun in einem Schreiben an die Bundesverteidigungsministerin von der Leyen gewandt hat.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.