Klingbeil: Nach wie vor keine Entscheidung über US-Stationierung

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat sich erneut an das Bundesverteidigungsministerium gewandt, um sich über den aktuellen Stand zur möglichen Stationierung von US-Truppen in der Region unterrichten zu lassen.

Lars Klingbeil, MdB - Fotograf: Tobias Koch

Anfang des Jahres waren Gerüchte öffentlich geworden wonach zusätzliche US-Truppen in Oerbke oder Bergen stationiert werden könnten. Klingbeil hatte daraufhin in Erfahrung gebracht, dass im Rahmen von ersten Überlegungen mehrere Standorte geprüft werden. Hintergrund ist das verstärkte Engagement der Amerikaner an der europäischen Ostflanke.

„Auch aktuell gibt es nach wie vor keine Entscheidung darüber ob und wenn ja wo zusätzliche Streitkräfte der US-Armee in Deutschland stationiert werden. Das hat mir das Ministerium noch einmal bestätigt. Die Diskussion über eine Entscheidung soll noch mehrere Monate in Anspruch nehmen“, sagte Klingbeil.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.