Emma-Sophie Frank aus Bispingen geht für ein Jahr in die USA

Die 24-jährige Emma-Sophie Frank aus Bispingen geht auf Vermittlung des örtlichen Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil für ein Jahr in die USA. Dort wird die gelernte Sport- und Fitnesskauffrau das College im Bundesstaat Montana in Kalispell besuchen. Sie nimmt am Austauschprogramm des Deutschen Bundestages mit dem US-amerikanischen Kongress teil. Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil unterstützt den Austausch als Pate.

„Ich werde bei einer Gastmutter leben, die noch zwei weitere Studenten aus dem Ausland bei sich aufnimmt. In den USA möchte ich am College die Business-Module besuchen und Theater, Musical und Sportarten ausprobieren“, berichtet Emma-Sophie Frank von ihren Erwartungen an den Auslandsaufenthalt. Der Austausch beginnt mit einem Aufenthalt in New York, wo Einführungsseminare stattfinden. Sie wird von August 2018 bis August 2019 in den USA leben.

„Ich freue mich, wenn ich jungen Menschen dabei helfen kann, neue Erfahrungen im Ausland zu machen. Auch ich war als junger Mann eine längere Zeit in den USA und habe dabei viel gelernt“, so Lars Klingbeil über seine Motivation den Austausch als Pate zu unterstützen. Weitere Informationen über das Parlamentarischen Patenschafts-Programm gibt es direkt bei Lars Klingbeil unter lars.klingbeil@nullbundestag.de oder auf www.bundestag.de/ppp.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.