Klingbeil ruft zur Teilnahme an „Jugend und Parlament“ auf

Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 17 und 20 Jahren schlüpfen bei Planspiel in die Rolle einer Abgeordneten oder eines Abgeordneten

- Foto Lars Klingbeil, MdB
Lars Klingbeil MdB Bild: Tobias Koch

Vom 1. bis 4. Juni 2019 veranstaltet der Deutsche Bundestag das Planspiel „Jugend und Parlament“. Interessierten Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 17 und 20 Jahren haben die Möglichkeit, in die Rolle einer fiktiven Abgeordneten oder eines fiktiven Abgeordneten zu schlüpfen und die Gesetzgebung besser kennenzulernen. Dabei werden ihnen per Zufallsprinzip politische Positionen zugeordnet, die sie im Plenarsaal des Deutschen Bundestages sowie in den Fraktions- und Ausschusssälen vertreten.

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil kann einen Platz vergeben: „Ich weiß, dass es in unserer Heimat viele junge Erwachsene gibt, die Interesse an Politik haben und ich freue mich, eine Teilnehmerin oder einen Teilnehmer auswählen zu dürfen“, so Klingbeil.

Das Planspiel „Jugend und Parlament“ gibt den Jugendlichen und jungen Erwachsenen an vier Tagen die Möglichkeit, Erfahrungen und Einblicke in die parlamentarischen Abläufe und in die Arbeit der Fraktionen im Deutschen Bundestag zu bekommen. Die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung übernimmt der Deutsche Bundestag. Anmeldefrist ist der 15. März. Bewerben können sich Interessierte mit einem kurzen Lebenslauf und einem kurzen Motivationsschreiben unter lars.klingbeil@nullbundestag.de.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.