Klingbeil: 1,215 Millionen Euro für Schulsporthalle in Buxtehude

Buxtehude kann sich über eine Förderung des Bundes für die Erweiterung der Schulsporthalle freuen. Das teilte der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit, der den Bundestagswahlkreis Stade I – Rotenburg II für die SPD betreut. 1,215 Millionen Euro erhalte Buxtehude aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“, so Klingbeil.

- Foto Lars Klingbeil, MdB
Lars Klingbeil MdB Bild: Tobias Koch

„Das ist eine gute Nachricht für Buxtehude“, so Klingbeil am Mittwoch. „Wir brauchen gute Rahmenbedingungen für den Schulsport und daher Investitionen in Sportstätten. Ich freue mich deshalb, dass der es nun eine Förderung des Bundes für die Schulsporthalle in Buxtehude gibt“.

Auch die Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Stade, Petra Tiemann, zeigt sich zufrieden mit der Nachricht aus Berlin. „Ich freue mich, dass unsere Anträge erfolgreich waren und der Bund nun die Schulsporthalle in Buxtehude fördert. Das ist ein gutes Zeichen für den Landkreis Stade.“

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hatte die Förderung am Mittwoch beschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.