Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Munster diskutieren mit dem Bundestagsabgeordneten in Berlin

Auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil besuchten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Munster den Deutschen Bundestag. Beim gemeinsamen Gespräch mit dem Abgeordneten stellten die Gäste aus Klingbeils Heimatstadt unter anderem Fragen zum Brexit, zur Digitalisierung und zum Klimaschutz. Außerdem erzählte Klingbeil, wie sein politisches Interesse während seiner Zeit als Schülersprecher am Gymnasium Munster geweckt wurde.

„Es hat mich sehr gefreut, so viele interessierte junge Menschen von meinem Heimatgymnasium hier in Berlin begrüßen zu können“, sagte der 41-Jährige im Anschluss an die Diskussion.

Nach dem Treffen mit ihrem Abgeordneten besichtigten die Zwölftklässlerinnen und Zwölftklässler noch die Reichstagskuppel und informierten sich über die Arbeit und die Geschichte des Parlaments.

Informationen zu einem Besuch im Deutschen Bundestag auf Einladung von Lars Klingbeil gibt es online unter https://www.lars-klingbeil.de/besuch-bundestag/. Außerdem gibt sein Berliner Abgeordneten-Büro gerne telefonisch Auskunft zu Besuchen (030 / 227 – 71515).

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.