León Küther aus Rotenburg hat Praktikumszeit bei Klingbeil „in vollen Zügen genossen“

León Küther aus Rotenburg hat nach Abschluss seines Bachelorstudiums im Bereich Sportjournalismus ein sechswöchiges Praktikum in den Wahlkreisbüros des Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil gemacht. Dabei erhielt der 24-Jährige nach eigenen Angaben einen umfassenden Einblick in die politische Arbeit. Das Praktikum in Klingbeils Wahlkreisbüros in Rotenburg und Walsrode führte dazu, dass der Student bei seinem anstehenden Masterstudium den Schwerpunkt auf Politische Kommunikation legen möchte.

Besonders spannend empfand der gebürtige Rotenburger die Vielfalt an Themen, in die er sich während des Praktikums einarbeiten konnte. Neben dem inhaltlichen Vorbereiten von Terminen verfasste er Pressemitteilungen oder beantwortete Bürgeranfragen. Zudem begleitete er den Bundestagsabgeordneten zu einigen Wahlkreisterminen und konnte so ein Verständnis dafür entwickeln, welche Themen die Menschen vor Ort beschäftigen.

Die Zusammenarbeit innerhalb des Teams des Abgeordneten empfand der 24-Jährige als kollegial, konstruktiv und offen. Für ihn stehe nun fest, dass er sich weiter politisch engagieren möchte. Ein Praktikum bei Lars Klingbeil könne er zudem definitiv weiterempfehlen: „Ich habe echt viel Input bekommen und die Praktikumszeit in vollen Zügen genossen. Man wird im Team voll mit eingebunden und kann seine Ideen einbringen.“

Lars Klingbeil bietet das ganze Jahr über Praktikumsplätze in seinen Büros an, die jedoch stark nachgefragt sind. Interessierte Schülerinnen, Schüler und Studierende sollten sich deshalb frühzeitig unter lars.klingbeil@nullbundestag.de bewerben.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.