Klingbeil lädt zur Online-Konferenz mit Lauterbach ein

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil lädt die Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Rotenburg und dem Heidekreis dazu ein, am Donnerstag, 29. April, an seiner Online-Dialogveranstaltung „Klingbeil trifft…“ teilzunehmen. Bei der digitalen Diskussionsrunde von 19 bis 20:30 Uhr will der SPD-Politiker über alle Fragen und Hinweise aus der Region zum Coronavirus und seiner Folgen sprechen. Als Gast konnte Klingbeil den SPD-Gesundheitspolitiker Prof. Dr. Karl Lauterbach gewinnen.

Bild: www.karllauterbach.de

„Die Corona-Pandemie fordert uns nun seit einem Jahr in unserem alltäglichen Leben heraus“, so Klingbeil. Hunderte Menschen aus dem Heidekreis und dem Landkreis Rotenburg hätten sich seit dem Ausbruch der Pandemie mit den unterschiedlichsten Anliegen an ihn als Bundestagsabgeordneten gewandt. Dabei gab es viel Unterstützung, aber auch Kritik an den politischen Maßnahmen. „Angesichts der Entwicklungen in den letzten Wochen ist es mir sehr wichtig, für die Menschen im Landkreis Rotenburg und im Heidekreis da zu sein und im direkten Dialog zu sein“, macht Klingbeil deutlich und ergänzt: „Uns gegenseitig zuzuhören und die Meinungen der anderen ernst zu nehmen ist mir eine Herzensangelegenheit“. Es gebe in diesen Zeiten kontroverse Debatten, aber diese müssten laut Klingbeil geführt werden und gemeinsam mit seinem Gast und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern möchte der heimische Bundestagsabgeordnete daher über die aktuellen Situation diskutieren.

Wer an der digitalen Diskussionsveranstaltung  „Klingbeil trifft… Karl Lauterbach“ interessiert ist, kann sich bis zum 27. April per Mail an lars.klingbeil@nullbundestag.de anmelden und erhält dann auch die Zugangsdaten für die Online-Konferenz. Eine Teilnahme per Telefon ist auch möglich.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.