Übersicht

Allgemein

Landkreis will auch nachts impfen: Klingbeil wirbt in Berlin und Hannover für den Plan

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat sich an Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens gewandt, um dafür zu werben, das Impfzentrum in Bad Fallingbostel mit Hilfe von Soldatinnen und Soldaten täglich durchgängig betreiben zu können. Damit macht sich der SPD-Politiker in Berlin und Hannover für einen Plan des Landkreises Heidekreis stark. Dieser sieht vor, das Impfzentrum auch nachts zu betreiben, um mit dem Impfen schneller voranzukommen.

Mobilität: Online-Diskussion mit Klingbeil am 20. Mai

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil lädt die Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Rotenburg und dem Heidekreis dazu ein, am Donnerstag, 20. Mai, bei einer digitalen Veranstaltung über die Zukunft der Mobilität im der Region zu diskutieren. Die Online-Diskussionsrunde findet von 19:30 bis 21 Uhr statt.

„Großartige Arbeit“: Klingbeil und Zinke besuchen Corona-Testzentrum in Schneeheide

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und der Landtagsabgeordnete Sebastian Zinke haben vor Kurzem das Corona-Testzentrum des DRK Kreisverbands Fallingbostel e.V. in Schneeheide besucht, um vor Ort mit den Mitarbeitenden und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern zu sprechen. Mit dabei waren auch DRK-Vorstand Mirco Schröder, DRK-Kreisbereitschaftsleiter Dennis Protz und Landrat Manfred Ostermann.

Bild: Tobias Koch

Alpha-E im Bundestag: Klingbeil setzt sich für betroffene Kommunen ein

Noch in dieser Legislaturperiode soll die Finanzierung des Streckenabschnitts Rotenburg-Verden, der Teil des Schienenausbauprojekts „Alpha-E“ ist, im Deutschen Bundestag verabschiedet werden. Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat daher zu einem digitalen Austausch mit seiner SPD-Bundestagskollegin Kirsten Lühmann aus dem Verkehrssauschuss, seinem Kollegen Thomas Jurk aus dem Haushaltsausschuss, der Landtagsabgeordneten Dörte Liebetruth, dem SPD-Bundestagskandidaten für Osterholz-Verden, Michael Harjes, und den Bürgermeistern der betroffenen Anrainerkommunen eingeladen, um über die anstehenden parlamentarischen Beratungen zu sprechen.

Klingbeil und Grote: Den Heidekreis gemeinsam voranbringen

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und der Landratskandidat für den Heidekreis, Jens Grote, haben sich kürzlich zu einem Gespräch in Walsrode getroffen. Grote war Ende Februar von einem breiten Parteienbündnis aus SPD, CDU, Grüne und Bürgerlisten als Landratskandidat vorgeschlagen worden und Klingbeil unterstützt die Kandidatur des 52-Jährigen.

Bild: Tobias Koch

Klingbeil: Das Corona-Aufholpaket für Kinder und Jugendliche kommt

Gute Nachrichten für alle Familien: Das Bundeskabinett hat in dieser Woche das Corona-Aufholpaket für Kinder und Jugendliche auf den Weg gebracht. Mit dem Aktionsprogramm werden zwei Milliarden Euro investiert, um schulische Lernrückstände aufzuholen und soziale Entwicklung zu fördern. Für den Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil ist dabei eines ganz besonders wichtig: „Mit dem Corona-Aufholpaket unterstützen wir die Menschen, die durch die Pandemie besonders gefordert waren und unsere Gesellschaft stützen: die Familien in unserem Land“, so der SPD-Politiker.

Klingbeil und Spiering im Gespräch mit dem Landvolk: „Der Erhalt des Niedersächsischen Weges ist unser gemeinsames Ziel“

Der örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat gemeinsam mit seinem Kollegen Rainer Spiering und Vertreterinnen und Vertretern des Landvolks über das Aktionsprogramm Insektenschutz und den Niedersächsischen Weg gesprochen. In einer Videokonferenz mit Jochen Oestmann, Landvolk Lüneburger Heide, Jörn Ehlers, Landvolk Rotenburg-Verden, und Holger Hennies vom Landvolk Niedersachsen ging es im Detail um die Novelle der Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung. Darüber hinaus sprach die Runde über die Sicherung der in Niedersachsen getroffenen Regelungen zum Einsatz von Pflanzenschutzmittel in Gebieten mit Bedeutung für den Naturschutz beziehungsweise entsprechende Ausgleichszahlungen für Landwirtinnen und Landwirte mit solchen Flächen.

Online-Diskussion am 10. Mai: Klingbeil trifft… Katarina Barley

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil lädt die Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Rotenburg und dem Heidekreis dazu ein, am Montag, 10. Mai, an seiner Online-Dialogveranstaltung „Klingbeil trifft…“ teilzunehmen. Von 17:30 bis 19 Uhr ist die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments sowie ehemalige Bundesministerin in den Bereichen Familie, Arbeit und Justiz, Katarina Barley, Klingbeils Gast.

Gemeinsames Ziel: Landwirtschaft stärken und Umwelt und Natur schützen

Mehr als 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren in der vergangenen Woche bei einer digitalen Diskussionsrunde der SPD-Bundestagsfraktion zum Thema Landwirtschaft dabei. Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Matthias Miersch, machten dabei deutlich: Die Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Umwelt- und Naturschutz sowie eine gleichzeitige Stärkung der Landwirtschaft seien aber keine Widersprüche und gingen nur gemeinsam. Wichtig sei, ständig miteinander im Gespräch zu bleiben.

„SPD kämpft Seite an Seite mit den Gewerkschaften“

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Katja Mast, haben sich anlässlich des Tags der Arbeit am 1. Mai mit mehr als 20 Vertreterinnen und Vertretern der Gewerkschaften, Betriebs- und Personalräten sowie Sozialverbänden aus dem Heidekreis und Landkreis Rotenburg ausgetauscht. An der digitalen Runde nahm auch der Landtagsabgeordnete Sebastian Zinke teil.

Girls’Day der SPD: Leni-Sophia Heitmann aus Groß Häuslingen war dabei

Leni-Sophia Heitmann aus Groß Häuslingen hat auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil am Girls’Day der SPD-Bundestagsfraktion teilgenommen. Aufgrund der Corona-Pandemie fand der Zukunftstag digital statt. Auch wenn dadurch alle Teilnehmerinnen von zu Hause aus dabei waren und per Laptop, Tablet oder Smartphone zugeschaltet waren, wurde ihnen ein spannendes Programm geboten.

Klingbeil zur Klimaschutzprämie: „Waldbesitzer müssen bestmöglich unterstützt werden“

In dieser Woche soll ein Antrag von SPD, CDU und CSU zur Erarbeitung einer Klimaschutzprämie für Waldbesitzerinnen und -besitzer im Bundestag beraten und anschließend beschlossen werden. „Waldbesitzerinnen und -besitzer müssen beim Erhalt unserer Wälder bestmöglich unterstützt werden“, macht der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil deutlich.

Bild: www.karllauterbach.de

Klingbeil lädt zur Online-Konferenz mit Lauterbach ein

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil lädt die Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Rotenburg und dem Heidekreis dazu ein, am Donnerstag, 29. April, an seiner Online-Dialogveranstaltung „Klingbeil trifft…“ teilzunehmen. Bei der digitalen Diskussionsrunde von 19 bis 20:30 Uhr will der SPD-Politiker über alle Fragen und Hinweise aus der Region zum Coronavirus und seiner Folgen sprechen. Als Gast konnte Klingbeil den SPD-Gesundheitspolitiker Prof. Dr. Karl Lauterbach gewinnen.

Statement des Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil zum Bürgerentscheid im Heidekreis:

"Das Ergebnis des Bürgerentscheids ist eindeutig und es ist gut, dass es nun diese Klarheit gibt. Die Entscheidung von Sonntag bedeutet, dass wir die Chance auf Fördermittel in Millionenhöhe für ein neues modernes Krankenhaus im Heidekreis haben. Wir brauchen jetzt Geschlossenheit im Landkreis und gleichzeitig müssen die Sorgen der Kritiker ernst genommen werden.

Die Zukunft der Landwirtschaft gestalten

Wie kann Politik die Rahmenbedingungen für eine moderne, umweltfreundliche, nachhaltige und rentable Landwirtschaft schaffen? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer digitalen Diskussionsrunde der SPD-Bundestagsfraktion mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil und dem stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion Dr. Matthias Miersch. Die beiden SPD-Politiker wollen am Montag, 26. April, von 19 bis 20:30 Uhr mit allen Interessierten über das Thema sprechen.

Bild: Tobias Koch

Juniorwahl 2021: Klingbeil ruft zur Teilnahme auf

Der heimisch Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil ruft Schulen in der Region dazu auf, an der Juniorwahl 2021 teilzunehmen. Diese findet anlässlich der Wahl des 20. Deutschen Bundestags am 26. September 2021 statt. Bei der Juniorwahl wird etwa einen Monat vor der Bundestagswahl im Unterricht intensiv über den Wahlprozess und seine Bedeutung für die Demokratie gesprochen. Anschließend findet ein simulierter Wahlgang statt, für den es auch Materialien gibt.

Termine