Übersicht

Meldungen

Informationen zum Umgang mit der Corona-Krise

Mich haben sehr viele Fragen und Hinweise in den letzten Tagen erreicht. Als Bundestagsabgeordneter für den Heidekreis und den Landkreis Rotenburg will ich gerne unterstützen und helfen. Daher haben wir hier für Sie wichtige Informationen zur aktuellen Corona-Krise zusammengefasst.

Klingbeil: „Mehr Tierschutz durch Tierwohlabgabe “

Im Zuge der großen Corona-Ausbrüche in der Fleischindustrie, der erneuten Offenlegung der Missstände in der Branche und den Diskussionen um zu billigen tierischen Produkten bringt Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner eine Tierwohlabgabe ins Spiel. Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hält den Vorschlag für richtig.

Klingbeil: „Stationäre Versorgung der Bevölkerung absichern“

Das Heidekreis-Klinikum Soltau, die OsteMed Klinik Bremervörde und das Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg können im nächsten Jahr mit zusätzlichen 400.000 Euro vom Bund rechnen. Das berichtet der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil. Laut dem „Gemeinsamen Bundesausschuss“ werden hier Kriterien für einen Zuschlag erfüllt, um die stationäre Versorgung der Bevölkerung auf dem Land abzusichern.

Klingbeil zum Industriegebiet Bad Fallingbostel: „Nächster Schritt getan“

Das Industriegebiet Bad Fallingbostel nimmt weiter Form an: Nach der Zustimmung der Einwohnervertretung Osterheide zum Grundlagenvertrag ist die offizielle Absicht der Gebietsänderung der bisherigen Fläche des NATO-Truppenübungsplatzes Bergen beim Landrat des Heidekreises, Manfred Ostermann, angezeigt worden. Für den heimischen Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil ein wichtiger Schritt, damit auf der Fläche ein Industriegebiet errichtet werden kann und „vor Ort neue wirtschaftliche Perspektiven entstehen können.“

Klingbeil über Verein Alle Fun: „Respekt vor Engagement“

Während seiner Tour der Ideen durch die Region hat der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil Halt beim Verein Alle Fun e.V. gemacht. Der Verein aus Schwarmstedt setzt sich für sozial- und körperbenachteiligte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien im gesamten Heidekreis ein. Bei dem Gespräch mit dem Abgeordneten sowie mit Schwarmstedts Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs und dem Ortsvereinsvorsitzenden der SPD Schwarmstedt, Marc Berner, ging es um die Unterstützung von Familien während der Corona-Pandemie.

Bild: Tobias Koch

Grundrente für Klingbeil „Zeichen des Respektes“

Der Deutsche Bundestag hat in einer seiner letzten Sitzungen vor der parlamentarischen Sommerpause die Grundrente beschlossen. Sie wird nun am 1. Januar 2021 in Kraft treten. Für den SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil ist der Beschluss auch „ein Zeichen des Respektes für die Corona-Alltagshelden“.

Klingbeil: Ergebnisse des Mobilfunkgipfels enttäuschen

Mitte Juni hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer zum zweiten Mobilfunkgipfel mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Mobilfunkbranche geladen. Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil ist allerdings enttäuscht von den Ergebnissen dieses Gipfels und fordert Minister Scheuer auf, den Ausbau des Mobilfunknetzes stärker voranzutreiben.

Bild: Tobias Koch

Klingbeil zu Steuersenkung: „Hilft vor allem Menschen mit kleinen Einkommen“

Der Deutsche Bundestag hat in dieser Woche das „Zweite Corona-Steuerhilfegesetz“ mit vielen verschiedenen Maßnahmen beschlossen. Eine davon ist die befristete Senkung der Mehrwertsteuer im 2. Halbjahr 2020. Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil sieht darin einen wichtigen Konjunkturimpuls auch für die Region, mit dem zudem Verbraucherinnen und Verbrauchern geholfen werde.

Weltvogelpark: Die Zukunft in den Blick nehmen

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil, der Landtagsabgeordnete Sebastian Zinke und Walsrodes Bürgermeisterin Helma Spöring haben sich im Weltvogelpark ein Bild von den Herausforderungen für Tierparks du Zoos durch die Corona-Pandemie gemacht. Mit Mitgliedern der Geschäftsführung diskutierten die Politikerin sowie Politiker dabei auch Lösungsansätze für die kommende Zeit.

Bild: Tobias Koch

Corona-Sonderförderprogramm Ehrenamt: Klingbeil ruft zur Bewerbung auf

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat das Förderprogramm „Ehrenamt stärken. Versorgung sichern.“ gestartet. Gefördert werden ehrenamtliche Initiativen, die in der nachbarschaftlichen Lebensmittelversorgung engagiert sind. Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil ruft nun Nachbarschaftshilfen und Tafeln aus der Region zur Bewerbung auf.

Erstes Treffen mit Klingbeil nach USA-Auslandsjahr

Emma Frank aus Bispingen war mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) in den USA. Durch ein Stipendium des Deutschen Bundestages und des Kongresses der Vereinigten Staaten konnten sie ein Jahr lang das Flathead Valley Community College in Kalispell, Montana besuchen. Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil übernahm die Patenschaft für diesen Austausch und traf sich kürzlich mit Emma Frank zu einem Gespräch.

„Systemrelevante Berufe mehr wertschätzen und stärken“

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und die Landtagsabgeordnete Dörte Liebetruth haben unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregelungen die Rotenburger Werke besucht. Der SPD-Politiker und die SPD-Politikerin sprachen dabei mit der Geschäftsführung sowie mit Vertretern der Bewohnerinnen und Bewohner und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Herausforderung für die Einrichtung im Zuge der Corona-Krise.

Digitalisierung an Schulen: „Erzielte Fortschritte beibehalten“

„Zurück in die Schule“ heißt es in diesen Wochen für viele Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer: Seit dem 15. Juni werden in Niedersachsen wieder alle Klassen unterrichtet. Kurz vor diesem Datum nahmen auch der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und der Landtagsabgeordnete Sebastian Zinke in einem Klassenzimmer Platz. Die beiden SPD-Politiker machten sich ein Bild von den Schulöffnungsplänen und tauschten sich mit den Schulleitungen der Berufsbildenden Schulen Soltau und Walsrode sowie mit den Elternvertretungen aus.

Klingbeil veröffentlicht Bilanz für 2019

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil zieht in seinem inzwischen zehnten Rechenschaftsbericht Bilanz über seine Arbeit als Abgeordneter für die Region im vergangenen Jahr. Gemeinsam mit den Ehrenamtlichen, Kommunalpolitikerinnen, Kommunalpolitikern und Organisationen aus der Region habe er viele Aufgaben und Themen anpacken und voranbringen können, so der 42-Jährige. Klingbeil gibt zudem einen Ausblick auf die kommenden Monate.

Statement von Lars Klingbeil zum Heidekreis-Klinikum

"Die Entscheidung über den Neubau eines zentralen Krankenhauses im Heidekreises gehört wohl zu den schwierigsten Entscheidungen der Kreispolitik in diesen Jahren. Das ist verständlich: Es geht um die bestmögliche Gesundheit, um Lebensqualität und um einen enorm wichtigen Bereich unseres Zusammenlebens."

Hospitationsprogramm der SPD-Bundestagsfraktion für Nachwuchsjournalisten

Gemeinsam mit der Journalistenakademie der Friedrich-Ebert-Stiftung richtet die SPD-Bundestagsfraktion das Hospitationsprogramm „Blick hinter die Kulissen“ aus. Vom 7. bis 18. September können junge berufstätige oder noch studierende Journalistinnen und Journalisten mit Politikerinnen und Politikern sowie prominenten Medienvertreterinnen und -vertretern ins Gespräch kommen. Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil ruft zur Bewerbung für das Hospitationsprogramm auf.

Lars Klingbeil, MdB
Bild: Tobias Koch

Klingbeil: Eine Milliarde für gemeinnützige Einrichtungen

Das Bundeskabinett hat ein Rettungspaket für gemeinnützige Einrichtungen verabschiedet. Das berichtet der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil. Mit dem Paket würden auch Jugendherbergen und viele weitere soziale Einrichtungen in der Region unterstützt, so der SPD-Politiker.

Bild: Tobias Koch

Neues Fahrzeug für Feuerwehr Hörpel

Die Freiwillige Feuerwehr Hörpel bekommt ein neues Katastrophenschutzfahrzeug vom Bund. Das kündigt der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil an. Die Einsatzkräfte sollen demnach bis Ende Juli ein Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF-KatS) erhalten.

Termine