Übersicht

Meldungen

Klingbeil: „Wir greifen kulturellen Initiativen unter die Arme“

Der Bund stellt weitere Hilfen für soziokulturelle Zentren, Netzwerke und Initiativen zur Verfügung. Das berichtet der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil. Aus dem Zukunftsprogramm NEUSTART KULTUR seien 15 Millionen Euro für den Wiedereinstieg in die Programmarbeit unter Corona-Bedingungen vorgesehen, so der SPD-Politiker.

Klingbeil und Wölken bei Wahlers Forsttechnik

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und der Europaabgeordnete Tiemo Wölken haben gemeinsam die Wahlers Forsttechnik GmbH & Co. KG in Stemmen besucht. Mit Vertreterinnen und Vertretern des Unternehmens und der Lokalpolitik sprachen die beiden SPD-Politiker über die aktuelle Situation für die Forstwirtschaft und ein drängendes Problem: den Zustand des Waldes.

- Foto Lars Klingbeil, MdB
Bild: Tobias Koch

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“: Klingbeil ruft zur Bewerbung auf

Bereits zum 20. Mal schreibt das „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus. Aufgerufen sind Einzelpersonen und Gruppen, deren Projekte für die Vielfalt des zivilgesellschaftlichen Engagements stehen. Darauf macht der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil die ehrenamtlichen Initiativen in der Region aufmerksam.

Klingbeil bei der Schnellecke Logistics in Soltau

Im Rahmen seiner „Tour der Ideen“ hat der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil die Schnellecke Logistics Verpackung GmbH in Soltau besucht. Bei dem Unternehmen sprach der Abgeordnete über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Zulieferbranche sowie die Hilfsmaßnahmen der Politik.

León Küther aus Rotenburg hat Praktikumszeit bei Klingbeil „in vollen Zügen genossen“

León Küther aus Rotenburg hat nach Abschluss seines Bachelorstudiums im Bereich Sportjournalismus ein sechswöchiges Praktikum in den Wahlkreisbüros des Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil gemacht. Dabei erhielt der 24-Jährige nach eigenen Angaben einen umfassenden Einblick in die politische Arbeit. Das Praktikum in Klingbeils Wahlkreisbüros in Rotenburg und Walsrode führte dazu, dass der Student bei seinem anstehenden Masterstudium den Schwerpunkt auf Politische Kommunikation legen möchte.

Bild: Tobias Koch

Klingbeil: Bund kann „graue Flecken“ fördern

Der Bund soll künftig seine Breitbandförderung auf sogenannte „graue Flecken“ ausdehnen können. Das teilt der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit. Die Bundesregierung habe sich mit der EU-Kommission auf eine entsprechende Regelung geeinigt, so der SPD-Politiker.

Klingbeil: Förderung von Literaturveranstaltungen

Literaturbezogene Veranstaltungen in Orten mit weniger als 20.000 Einwohnerinnen und Einwohnern können in den Jahren 2020 bis 2022 mit bis zu 10.000 Euro vom Bund gefördert werden. Darauf macht der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil aufmerksam. Die Initiative „Und seitab liegt die Stadt“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und des Literarischen Colloquiums Berlin hat das Ziel, Sprache und Kultur im ländlichen Raum zu fördern.

Bild: Tobias Koch

Klingbeil: Regierung will Krankenhäuser stärken

SPD, CDU und CSU wollen im Rahmen eines „Zukunftsprogramms Krankenhäuser“ zusätzlich 3 Milliarden Euro in die Krankenhäuser der Republik investieren. Nachdem sich die Regierungsparteien im Rahmen ihrer Verhandlungen zum Konjunkturprogramm darauf verständigt hatten, wird das entsprechende Krankenhausstrukturgesetz nun vom Deutschen Bundestag behandelt. Darauf weist der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hin.

Klingbeil trifft sich mit Vertretern des Industrieparks Walsrode

Im Rahmen seiner Tour der Ideen hat sich der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Sebastian Zinke, Walsrodes Bürgermeisterin Helma Spöring, dem Ortsvorsteher Jürgen Hollmann und dem Ortsvereinsvorsitzenden der SPD Bomlitz, Nico Aigner, mit Geschäftsführern und Betriebsratsvorsitzenden der Unternehmen des Industrieparks Walsrode getroffen, um über die bisherigen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu sprechen. „Der Industriepark Walsrode ist einer der größten Arbeitgeber unserer Region. Mir war es wichtig zu erfahren, wie die aktuelle Lage der einzelnen Unternehmen vor Ort ist“, erläuterte der SPD-Politiker.

Tour der Ideen in Scheeßel: Klingbeil bei der Adolf Müller GmbH und Co. KG

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat im Rahmen seiner Tour der Ideen gemeinsam mit Claudia Kröger und Marc Ostrowski vom SPD-Ortsverein Scheeßel die Adolf Müller GmbH und Co. KG Maschinenfabrik besucht. Gemeinsam mit der Geschäftsführerin Katharina Kampf und dem Geschäftsführer Hermann Wagner haben die SPD-Politiker über die aktuellen Auswirkungen der Pandemie gesprochen.

Klingbeil: Über 40 Millionen Euro KfW-Corona-Hilfe für die Region

Die Förderbank KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) hat im Rahmen der Corona-Hilfe Zusagen in Höhe von insgesamt mehr als 40 Millionen Euro in der Region gemacht. Das teilt der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit. Die KfW hatte den SPD-Politiker über die Corona-Hilfe in seinem Wahlkreis informiert.

Bild: Tobias Koch

Demenz: Förderung lokaler Hilfenetzwerke

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil macht auf das Bundesförderprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ aufmerksam. Damit will der Bund einen Beitrag zur besseren Versorgung und Teilhabe von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen leisten und die Vernetzung von Akteuren und Angeboten vor Ort stärken. Lars Klingbeil ruft lokale Netzwerke aus der Region dazu auf, sich noch bis zum 11. September 2020 zu bewerben.

Walsroder Tafel bekommt Bundesförderung

Wie der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil vom Bundeslandwirtschaftsministerium erfahren hat, wird die Tafel Walsrode im Rahmen des Sonderprogramms „Ehrenamt stärken. Versorgung sichern“ mit 2.300 Euro gefördert.

Bild: Tobias Koch

Klingbeil: Bundeswehr investiert weiter in Standort in Munster

Die Bundeswehr nimmt weitere Investitionen in die Hindenburg-Kaserne in Munster (Oertze) vor. Das teilt der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit. Das Verteidigungsministerium informierte den SPD-Politiker darüber, dass etwa drei Millionen Euro für die Sanierung eines Unterkunftsgebäudes vorgesehen seien. Zudem soll am Standort in Munster die WLAN-Versorgung in diesem Jahr kommen.

Klingbeil besucht TUI-Center M.B-B Reisen in Rotenburg: „Eine Branche, die Unterstützung braucht“

Zusammen mit Horst Klammer vom SPD-Ortsverein Rotenburg hat der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil im Rahmen seiner 12. „Tour der Ideen“ das TUI ReiseCenter M. B-B Reisen in Rotenburg besucht. Im Gespräch mit der Inhaberin Manuela Boots-Brunkhorst und Geschäftsführer Augustinus Boots ging es um die aktuelle Situation während der Corona-Pandemie sowie möglichen Nachbesserungsbedarf bei beschlossenen politischen Maßnahmen. Für Klingbeil ist klar, dass „eine schwer getroffene Branche wie der Tourismus weiterhin Unterstützung braucht.“

„Haben besondere Verantwortung gegenüber Soldaten“

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat gemeinsam mit seinem Kollegen Thomas Hitschler aus der SPD-Bundestagsfraktion das Jägerbataillon 91 in der Von-Düring-Kaserne in Rotenburg besucht. Vor Ort sprachen die SPD-Abgeordneten mit dem stellvertretenden Bataillonskommandeur, Oberstleutnant Robert Pröse, unter anderem über die derzeit laufende Ausbildungsmission im Irak, die Materialausstattung und Trendwenden bei der Bundeswehr.

Lars Klingbeil bei Steuerberaterbüro Meine, Wibbertmann und Wildung

Während seiner Tour der Ideen 2020 ist der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil in seiner Heimat unterwegs, um mit den Menschen über die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu sprechen. In Walsrode hat sich Klingbeil gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Sebastian Zinke, Hans-Hennig Meyer von der SPD-Stadtratsfraktion und Marcel Kirschner vom SPD-Ortsverein mit Gerhard Meine, Frank Wibbertmann, Steffen Wildung sowie Mitarbeitern vom Steuerberaterbüro Meine, Wibbertmann und Wildung getroffen.

Klingbeil und Hitschler: Breiter gesellschaftlicher Diskurs über Sicherheitspolitik

In seiner Heimatstadt Munster hat der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil gemeinsam mit seinem SPD-Bundestagskollegen Thomas Hitschler zum Thema Sicherheitspolitik diskutiert. Im Hotel Stadt Munster ging es unter anderem um Fragen der Ausrüstung, aktuelle sicherheitspolitische Herausforderungen und die Rolle der Bundeswehr während der Corona-Pandemie. Die SPD-Politiker betonten dabei deutlich die Idee der Veranstaltung: „Wir finden es wichtig, einen breiten gesellschaftlichen Diskurs über Sicherheitspolitik in Deutschland zu führen und wollen mit der Veranstaltung dazu beitragen.“

Lars Klingbeil besucht Frauen helfen Frauen e.V. in Walsrode: „Kann mich nicht oft genug bedanken“

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat sich gemeinsam mit Hans-Henning Meyer aus der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Walsrode und Marcel Kirschner, dem Ortsvereinsvorsitzenden der SPD Walsrode, mit Frauke Flöther, Annika Müller und Anke Stamann vom Verein Frauen helfen Frauen e.V. getroffen. Im Zentrum des Gesprächs standen die Auswirkungen der Corona-Pandemie sowie mögliche Unterstützungen für das vom Verein geführte Frauenhaus.

Termine