Übersicht

Meldungen

Klingbeil und Jungemann: Ortsumgehung Scheeßel muss kommen

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil war vor Kurzem zum Antrittsbesuch bei Scheeßels neuer Bürgermeisterin Ulrike Jungemann. Die beiden tauschten sich intensiv über die wichtigsten Vorhaben für die Gemeinde Scheeßel aus und betonten bei ihrem Gespräch, dass sie eng zusammenarbeiten wollen.

Klingbeil und Grube: Enge Zusammenarbeit für Munster

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil war vor Kurzem zum Antrittsbesuch bei Munsters neuem Bürgermeister Ulf-Marcus Grube. Beide Politiker betonten, sie wollen eng zusammenarbeiten und Munster sowie seine Ortschaften weiter voranbringen.

Bild: Tobias Koch

Klingbeil: Telefonsprechstunde am 27. Januar

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil ist bei seiner nächsten Sprechstunde am 27. Januar erneut telefonisch für die Bürgerinnen und Bürger aus dem Heidekreis und dem Landkreis Rotenburg zu erreichen. Von 12 bis 13 Uhr beantwortet der SPD-Politiker die Fragen der Menschen aus der Region und hat ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Hinweise.

Bild: Tobias Koch

Klingbeil: „Koalitionsvertrag stärkt unsere Region“

Als SPD-Generalsekretär war Lars Klingbeil einer der maßgeblichen Verfasser des nun vorliegenden Koalitionsvertrages für die neue Bundesregierung aus SPD, Grünen und FDP. Bei den Gesprächen habe er auch immer die Anforderungen unserer Region berücksichtigt, berichtet Klingbeil nach dem erfolgreichen Abschluss der Gespräche. „Der Koalitionsvertrag gibt wichtige Impulse für die Zukunft unseres Landes und er wird auch unsere Region konkret stärken“, berichtet der Abgeordnete.

Bei Praktikum: Scheeßeler lernt Arbeit von Lars Klingbeil kennen

Colin Kuppe aus Scheeßel hat vor Kurzem ein zweiwöchiges Praktikum im Rotenburger Wahlkreisbüro von Lars Klingbeil gemacht. Von Anfang bis Mitte November hat der 15-Jährige den heimischen Bundestagsabgeordneten sowie dessen Team tatkräftig unterstützt. Dabei hat der Scheeßeler nach eigenen Angaben viel über die Arbeit des SPD-Politikers gelernt.

Klingbeil schickt Weihnachtsgrüße an Soldatinnen und Soldaten

Mit der Aktion „Gelbe Bänder der Verbundenheit“ drücken die Abgeordneten des Deutschen Bundestages auch in diesem Jahr wieder ihre Solidarität mit den Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr aus, die sich derzeit in Auslandseinsätzen befinden. Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat sich ebenfalls wieder daran beteiligt.

Bild: Tobias Koch

Klingbeil setzt sich für Erdkabel-Kompromiss in Hassendorf ein

Seit Monaten befindet sich der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit dem Gemeinderat von Hassendorf und der Bürgerbewegung „Hassendorf unter Strom“ im Austausch. In den Gesprächen geht es um einen Trassenabschnitt der zu erneuernden Stromtrasse Stade-Landesbergen, dessen Verlauf die Gemeinde Hassendorf direkt betrifft.

Bild: Tobias Koch

Bund plant 15 Mio. Euro-Investitionen in GEKA

Wie der Munsteraner Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil aus dem Deutschen Bundestag berichtet, plant der Bund weitere Investitionen in die Gesellschaft zur Entsorgung von chemischen Kampfstoffen und Rüstungsaltlasten (GEKA) in Munster. Für bis zu 15 Mio. Euro soll ein weiterer Sprengofen entstehen. Dazu hat das Bundesverteidigungsministerium dem Verteidigungsausschuss berichtet.

Bild: Tobias Koch

Bund fördert mit über 200.000 Euro Luftfilter an Grundschulen

Wie der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mitteilt, werden an vier Grundschulen der Samtgemeinde Schwarmstedt Luftfilteranlagen angeschafft, bei denen der Bund 80 Prozent der Kosten trägt. Dafür stehen über 200.000 Euro für Schwarmstedt bereit. Damit soll ein Corona-sicherer Schulbetrieb auch im Herbst und Winter möglich sein.

Bild: Tobias Koch

Klingbeil: Mehr als 13.000 Euro für Heimatverein Scheeßel

Gute Nachrichten für Scheeßel und die gesamte Region: Der Heimatverein „Niedersachsen“ e.V. bekommt mehr als 13.000 Euro vom Bund für die Renovierung der Reetdächer auf dem Meyerhof. Das berichtet der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil. Das Geld stammt aus dem „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen und landwirtschaftliche Museen“.

Klingbeil zu Gast beim Johanniter-Ortsverband Aller-Leine

Vor Kurzem hat sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit dem Johanniter-Ortsverband Aller-Leine in Schwarmstedt zu einem Gespräch getroffen. Mit dem Regionalvorstand Michael Homann, dem Dienststellenleiter Marc Nieber, dem Sonderbeauftragten Klaus Kramer, Schwarmstedts Bürgermeisterin Claudia Schiesgeries und dem Vorsitzenden der SPD Schwarmstedt, Marc Berner, diskutierte Klingbeil u.a. über den Bevölkerungsschutz, Pflege und Ganztagsbetreuung.

Fraktionschef Mützenich und Klingbeil werben in Rotenburg für mehr Solidarität

Bei einer Dialogveranstaltung mit ehrenamtlich sowie beruflich sozial engagierten Bürgerinnen und Bürgern in Rotenburg hatte der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil prominenten Besuch: Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Rolf Mützenich, war in Rotenburg zu Gast und dankte den Teilnehmenden für ihr berufliches und ehrenamtliches Engagement, das durch die Corona-Pandemie erschwert ist.

Lina Warnecke aus Walsrode macht FSJ bei Klingbeil

Lina Warnecke aus Walsrode macht für ein Jahr ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Politik beim heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil in Berlin. Die 19-Jährige begleitet Klingbeil und sein Team im Bundestag seit Anfang September als Freiwillige. Die Walsroderin wurde durch ihr Engagement im örtlichen Juso-Verein darauf aufmerksam, Lars Klingbeil in seinem Arbeitsalltag und bei der Büroarbeit zu begleiten.

Bild: Tobias Koch

Liebetruth, Klingbeil und Zinke begrüßen Haushaltsansatz der Landesregierung

Messinitiative rund um Erdgasförderstätten im Entwurf für Landeshaushalt ab 2022 - Auf eine gemeinsam mit Bürgerinitiativen aus der Region geplante Messkampagne des Landes rund um Erdgas- und Erdölförderstätten machen der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil sowie die SPD-Landtagsabgeordneten Dörte Liebetruth und Sebastian Zinke aufmerksam: Im Entwurf der Landesregierung für den Doppelhaushalt 2022/23 sind 1,9 Millionen Euro für eine Messkampagne zum Emissionsmonitoring rund um Erdgas- und Erdölförderplätze vorgesehen, davon 1,2 Millionen Euro für 2022 und 0,7 Millionen Euro für 2023.

„Unsere Heimat im Bereich Naturschutz noch besser aufstellen“

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat sich mit der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Svenja Schulze, in Niederhaverbeck getroffen. Vor Ort sprachen die beiden bei einem Runden Tisch mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Kommunalpolitik sowie aus den Bereichen Naturschutz, Klimapolitik und Landwirtschaft. Die Runde diskutierte darüber, vor welchen Aufgaben die Gesellschaft im Bereich Umweltschutz steht und wie die Bundespolitik den Menschen vor Ort konkret weiterhelfen kann.

Bild: Tobias Koch

„Klingbeil im Gespräch“ am 25. September in Visselhövede

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil lädt gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Visselhövede alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu seiner Dialogveranstaltung „Klingbeil im Gespräch“ ein. Am 25. September möchte der SPD-Politiker ab 15:30 Uhr auf dem Visselhof in Visselhövede (hinter dem Heimathaus) mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die aktuelle politische Lage diskutieren, Fragen beantworten sowie Anliegen und Ideen aufnehmen.

Bild: Tobias Koch

Klingbeil und Liebetruth: Massive Summe an Wirtschaftshilfen im Landkreis Rotenburg

Im Rahmen der Novemberhilfe, der Dezemberhilfe, der Überbrückungshilfe III und der Neustarthilfe wurden bisher enorme Summen an Corona-Hilfen im Landkreis Rotenburg ausgezahlt. Das berichten der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und die Landtagsabgeordnete Dörte Liebetruth. Den beiden SPD-Politikern liegen die Zahlen der bis Ende Juli dieses Jahres bewilligten Wirtschaftshilfen vor.

Termine