Übersicht

Meldungen

Klingbeil: Wollen gute Versorgung in unserer Region

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil kam kürzlich mit der Geschäftsführung sowie Mitarbeitervertretung des Diakonieklinikums Rotenburg für ein Gespräch zusammen. Themen waren die Pflegepersonaluntergrenzen und das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz.

Malte Witt bekommt Einblicke in Klingbeils Arbeit

Während viele seiner Mitschülerinnen und Mitschüler die wohlverdienten Osterferien genießen, wollte Malte Witt aus Visselhövede die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten kennen lernen. Der politisch interessierte Schüler absolvierte in seinen Osterferien ein freiwilliges Praktikum beim heimischen SPD-Abgeordneten Lars Klingbeil in Berlin. Dabei bekam der 16-Jährige einen Einblick „hinter die Kulissen“ des politischen Berlins.

Besuch aus Bad Falligbostel bei Klingbeil

Schülerinnen und Schüler der Oberschule Bad Fallingbostel haben kürzlich Berlin besucht. Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil waren die Neutklässlerinnen und Neuntklässler auch zu Gast im Deutschen Bundestag.

SPD-Bundestagsabgeordneter äußert sich zur erneuten Diskussion um Alpha-E

Klingbeil: „Ergebnisse des Dialogforums Schiene Nord gelten“ - Für den Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat das Schienenprojekt Alpha-E eine große Bedeutung: Denn: auch in seinem Wahlkreis - Rotenburg I-Heidekreis – werden die Schienenwege von den Seehäfen nach Süden ausgebaut. Seit Längerem bereits führt Klingbeil Gespräche dazu und unterstützt das Projekt wie es im Dialogforum Schiene Nord gemeinsam mit den Bürgerinitiativen und Kommunen der Region entwickelt wurde.

„Bedaure Entscheidung sehr“

Niedersächsischer Wirtschaftsminister Althusmann lehnt Moratorium für Erdgaserkundungs- und Fördermaßnahmen ab – Bundestagsabgeordneter Klingbeil macht weiter Druck

Bundestagsabgeordneter Lars Klingbeil überreicht Spende vom Neujahrsempfang der Heidekreis-SPD

Prävention für Kinder, Jugendliche und Erwachsene: das ist das Ziel des Kreispräventionsrates im Landkreis Heidekreis. Diese wichtige Arbeit will die SPD im Kreis unterstützen. Deren Vorsitzender und SPD-Bundestagsabgeordneter Lars Klingbeil hat nun gemeinsam mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Sebastian Zinke, der stellvertretenden Vorsitzenden der Heidekreis-SPD Tatjana Bautsch sowie dem Finanzverantwortlichen der SPD im Kreis, Detlef Rogosch, einen Scheck an Vertreterinnen und Vertreter des Kreispräventionsrates übergeben. „Ich freue mich, dass ich dem Verein die beim Neujahrsempfang meiner Heidekreis-SPD gesammelten 1100 Euro überreichen und meinen Dank für die Arbeit aussprechen konnte“, so Klingbeil im Anschluss.

Junge Deutsche Wirtschaft kürt beste Ausbilder

Heimischer Bundestagsabgeordneter Lars Klingbeil ruft Unternehmen und Organisationen aus der Region zur Bewerbung auf - Bereits zum 23. Mal verleiht die Junge Deutsche Wirtschaft – der Zusammenschluss der Wirtschaftsjunioren Deutschland und der Junioren des Handwerks – in Zusammenarbeit mit der INTER-Versicherungsgruppe das Ausbildungs-Ass. Damit werden außergewöhnlich engagierte Unternehmen und Organisationen ausgezeichnet, die in der Ausbildung besonders innovative Wege gehen und ihre Auszubildenden überdurchschnittlich fördern.

Klingbeil spricht mit Schülerinnen und Schülern aus Schwarmstedt

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil kam kürzlich mit Schülerinnen und Schülern der KGS Schwarmstedt zu einem Gespräch im Deutschen Bundestag zusammen. Die Zehntklässlerinnen und Zehntklässler waren auf Einladung Klingbeils zu Besuch im Reichstagsgebäude und konnten so Einblicke in die Arbeit des Parlaments bekommen.

Querungshilfe in Alvern: Klingbeil erfreut über Gesprächsbereitschaft

Nach wie vor können Bürgerinnen und Bürger in Alvern die Bushaltestelle in ihrem Ort von der gegenüberliegenden Seite nur auf unsicherem Wege erreichen. Der heimische Bundestagsabgeordneter Lars Klingbeil wandte sich deshalb kürzlich an den niedersächsischen Verkehrsminister Bernd Altusmann. In seinem Schreiben bat Klingbeil um eine ausführliche Prüfung des Sachverhalts.

Bundestagsabgeordneter Lars Klingbeil und Landtagsabgeordneter Sebastian Zinke sprechen mit erixx GmbH

Zahlreiche Pendlerinnen und Pendler aus der Region haben sich in der Vergangenheit an Lars Klingbeil und Sebastian Zinke gewandt. Der Grund: im Heidekreis und Landkreis Rotenburg kommt es immer öfter zu Verspätungen der Regionalzüge. Die beiden SPD-Politiker kamen deshalb kürzlich für ein Gespräch mit Dr. Lorenz Kasch und Torsten Frahm von der erixx GmbH sowie mit Harald Garbers und Reiner Klatt von der SPD-Fraktion in Soltau zusammen.

Klingbeil will Maßnahmen gegen Lärm prüfen

Auf Einladung der SPD-Gemeindefraktion Buchholz/Marklendorf kam der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil kürzlich mit Fraktionsmitgliedern zusammen. Grund für das Treffen war der Autobahnlärm entlang der A7 in Marklendorf. Zahlreiche Anwohnerinnen und Anwohner hatten sich zuvor an die Politikerinnen und Politiker gewandt, um auf die Missstände aufmerksam zu machen.

Klingbeil: „Gute Nachricht für Schwarmstedt“

Schwarmstedt kann sich über eine Förderung des Bundes für die Hallenbadsanierung freuen. Das teilte der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit. Demnach erhalte Schwarmstedt 963.000 Euro aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“.

- Foto Lars Klingbeil, MdB
Bild: Tobias Koch

Klingbeil: 1,215 Millionen Euro für Schulsporthalle in Buxtehude

Buxtehude kann sich über eine Förderung des Bundes für die Erweiterung der Schulsporthalle freuen. Das teilte der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit, der den Bundestagswahlkreis Stade I – Rotenburg II für die SPD betreut. 1,215 Millionen Euro erhalte Buxtehude aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“, so Klingbeil.

Klingbeil: 1,258 Millionen Euro für Turnhallenumbau in Grasberg

Grasberg kann sich über eine Förderung des Bundes für den Turnhallenumbau freuen. Das teilte der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit, der den Bundestagswahlkreis Osterholz-Verden für die SPD betreut. 1,258 Millionen Euro erhalte Grasberg aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“, so Klingbeil.

Klingbeil im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern aus Walsrode

In der vergangenen Woche war die Klasse 10C des Gymnasiums Walsrode im Deutschen Bundestag zu Besuch. Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil empfing die Schülerinnen und Schüler zu einer Gesprächsrunde und diskutierte mit ihnen die für die Jugendlichen wichtigen Themen wie Fridays for Future, Uploadfilter und die Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre.

6300 Unterschriften gegen Bohrungen

Bundestagsabgeordneter Lars Klingbeil: „Die Menge der Unterschriften zeigt deutlich, dass die Menschen hier besorgt sind“ - Auf Einladung des hiesigen Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil kamen am vergangenen Freitag rund 45 Aktive des Aktionsbündnisses gegen Erdgasbohrungen sowie Vertreter der betroffenen Kommunen in der Region zusammen. Ziel des Gesprächs war dabei ein Austausch über den aktuellen Stand an den geplanten Bohrstellen und eine Verabredung über weitere Schritte.

Klingbeil und Keller haben ein offenes Ohr

Am 26. Mai wird in Sittensen ein neuer Samtgemeindebürgermeister gewählt und SPD, WFB und Grüne haben gemeinsam den parteilosen Kandidaten Jörn Keller aufgestellt. Gemeinsam mit dem dreifachen Familienvater war der Bundestagsabgeordnete und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil kürzlich in der Evangelischen Kindertagesstätte „Himmelszelt“ in Sittensen zu Besuch.

Klingbeil und Nieber werben für Grundrente

Bundestagsabgeordneter und Stader Bürgermeisterin diskutieren bei rentenpolitischem Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern - Am 26. Mai entscheiden die Bürgerinnen und Bürger von Stade mit ihrer Wahl, wer als Bürgermeisterin oder Bürgermeister ins Rathaus der Hansestadt einziehen wird. Für die SPD tritt die Amtsinhaberin Silvia Nieber an. Seit 2011 ist sie Bürgermeisterin von Stade.

Termine