Übersicht

Meldungen

Heide-Werkstätten: Erfahrungen mit dem Bundesteilhabegesetz

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil, Bürgermeisterin Christina Fleckenstein sowie Munsters SPD-Fraktionsvorsitzende Melanie Bade waren kürzlich in der anerkannten Werkstatt für Menschen mit Behinderungen, um mit dem Geschäftsführer, dem Werkstattleiter, den Werkstatträten sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über das Bundesteilhabegesetz (BTHG) zu sprechen.

Klingbeil: „Brauchen übergesetzlichen Lärmschutz“

Auf Initiative von Lars Klingbeil gab es kürzlich ein Gespräch zwischen Vertreterinnen und Vertretern der Städte Munster, Soltau und Visselhövede und der Deutschen Bahn in Hannover. Dabei ging es insbesondere um den als Amerikalinie bezeichneten Streckenabschnitt zwischen Langwedel und Uelzen.

Katharina Rieker schaut hinter die Kulissen des Bundestages

Katharina Rieker aus Sottrum hat sowohl im Juni 2019 als auch im Januar 2020 jeweils für eine Woche ein freiwilliges Praktikum beim heimischen Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil in Berlin gemacht. Die 16-Jährige wollte nämlich einmal hinter die Kulissen des Bundestages schauen.

Ole Tödter schaut Klingbeil über die Schulter

Im Rahmen eines Schulpraktikums hat Ole Tödter aus Kirchboitzen die Arbeit im Bundestagsbüro von Lars Klingbeil kennengelernt. Für zwei Wochen begleitete der 16-Jährige den SPD-Politiker und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Deutschen Bundestag in Berlin.

Emily Buse lernt Arbeitsalltag von Klingbeil kennen

Nachdem Emily Buse aus Benefeld 2018 den als Girls’Day bekannten Zukunftstag im Deutschen Bundestag in Berlin verbrachte und einen kleinen Einblick in die Arbeit des heimischen Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil bekam, wollte die 16-Jährige genauer in den Alltag des SPD-Politikers hineinschauen. Die Schülerin des Gymnasiums Walsrode hat deshalb nun ihr zweiwöchiges Betriebspraktikum im Wahlkreisbüro von Klingbeil in Walsrode absolviert.

Bild: Team Klingbeil

10B des Gymnasiums Walsrode bei Klingbeil im Bundestag

Auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil besuchten die Schülerinnen und Schüler der 10B vom Gymnasium Walsrode während ihrer Berlin-Fahrt auch das Reichstagsgebäude. Bei einem Vortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals bekam die Klasse einen Einblick in die Arbeitsweise des Parlaments.

- Foto Lars Klingbeil, MdB
Bild: Tobias Koch

Mit „Dürreversicherung“ heimische Landwirte unterstützen

Um Landwirte bei Ernteausfällen aufgrund von extrem heißen Sommern und wenig Niederschlägen zu helfen, haben die Koalitionsfraktionen eine Senkung der Versicherungssteuer für das Risiko ,,Dürre“ beschlossen. Sie soll von 19 Prozent auf 0,03 Prozent gesenkt werden. Damit werden auch die heimischen Landwirte unterstützt, machte der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil deutlich.

Klingbeil gratuliert Golddorf Bötersen

Bevor Bötersen am Rande der Grünen Woche in Berlin im 26. Bundeswettbewerb von „Unser Dorf hat Zukunft“ als Golddorf ausgezeichnet wurde, hat der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil die Delegation aus der Gemeinde in den Bundestag eingeladen. Mit rund 100 Bötersenerinnen und Bötersenern sprach der SPD-Politiker über aktuelle politische Themen – und natürlich auch über den Sieg beim Bundeswettbewerb.

Fünf neue Richter- und drei neue Staatsanwaltsstellen für Verden

In den Jahren 2017 bis 2020 hat Verden insgesamt acht neu geschaffene Stellen für den Richter- und Staatsanwaltsdienst dazubekommen. Laut dem Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil und der Landtagsabgeordneten Dörte Liebetruth kamen beim Landgericht Verden fünf neue Richterstellen und bei der Staatsanwaltschaft drei neue Stellen hinzu.

„Gemeinsame Lösungen beim Klimaschutz finden“

Mehr als 70 Schülerinnen und Schüler aus dem Heidekreis und dem Landkreis Rotenburg/Wümme sind dem Aufruf des heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil gefolgt und haben im Rahmen eines Demokratie-Projektes an ihren Schulen Ideen zu einem besseren Klima- und Umweltschutz erarbeitet. „Kluge Köpfe für Klingbeil“ lautet der Name des Mitmach-Projektes, an dem Gruppen von sieben Schulen teilnahmen. In der Mensa der Oberschule Soltau fand nun die Abschlusspräsentation der Gruppenarbeiten statt.

Klingbeil: SPD für verpflichtendes Tierwohllabel

Die SPD kritisiert einen Vorschlag von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) zu einem freiwilligen Tierwohllabel und fordert stattdessen ein verpflichtendes Label um die heimische Landwirtschaft zu stärken. Das machte der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil deutlich.

Klingbeil: Schnelles Internet für „graue Flecken“

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) will die Breitbandförderung des Bundes in diesem Jahr auf sogenannte „graue Flecken“ ausdehnen. Um den genauen Zeitplan und die Einzelbedingungen für die Förderung in Erfahrung zu bringen, hatte sich der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil an das Ministerium gewandt. Die Antwort liegt dem SPD-Politiker nun vor.

- Foto Lars Klingbeil, MdB
Bild: Tobias Koch

Klingbeil: Post in Soltau wieder regulär geöffnet

Seit dem 6. Januar ist die Postbank-Filiale am Georges-Lemoine-Platz in Soltau wieder zuverlässig geöffnet. Das erfuhr nun der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil, nachdem er sich mehrmals an das Unternehmen gewandt hatte. Der SPD-Politiker hakte bei der Postbank nach, weil es bei der Filiale in Soltau vor Weihnachten teilweise zu Wartezeiten von bis zu eineinhalb Stunden und wiederholten kurzfristigen Schließungen des Schalters kam.

Girls‘ Day im Bundestag: Jetzt bewerben

Auf Einladung der SPD-Bundestagsfraktion haben am bundesweiten Girls‘ Day Mädchen und junge Frauen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren die Möglichkeit, die Arbeit von Politikerinnen und Politikern in Berlin kennenzulernen. Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil ruft daher Interessierte aus der Region dazu auf, sich für den Mädchen-Zukunftstag vom 25. bis 26. März zu bewerben.

Klingbeil äußert Unverständnis über Aussagen der Postbank zu den Problemen in Soltau

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil zeigt sich nicht zufrieden mit der Antwort der Postbank auf seine Anfrage zu den Problemen bei der Filiale am Georges-Lemoine-Platz in Soltau. Nachdem es dort jüngst zu Wartezeiten von bis zu eineinhalb Stunden und wiederholten kurzfristigen Schließungen des Schalters kam, hakte Klingbeil nach. Die Antwort liegt dem SPD-Politiker nun vor.

Klingbeil: Klarere Regeln für den Umgang mit dem Wolf wichtig für Region

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat die in der letzten Woche vor Weihnachten im Bundestag verabschiedeten Änderungen des Bundesnaturschutzgesetzes begrüßt. Sie regeln den Umgang mit dem Wolf neu. „Dieses Gesetz ist sehr wichtig für unsere Region“, so Klingbeil. Er hatte sich in Berlin dafür eingesetzt, dass es zu klaren gesetzlichen Vorgaben kommt, die den Umgang mit dem Wolf regeln.

Termine