Übersicht

Niedersachsen

Neue Südlink-Pläne? Klingbeil will Klarheit

Südlink-Betreiber TenneT plant laut einem Schreiben des Bundesverteidigungsministeriums an den SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil einen Trassenverlauf entlang der A7 unter Einbeziehung des Truppenübungsplatzes Bergen. Unklar ist, ob damit eine vom Verdener CDU-Abgeordneten Mattfeldt vorgeschlagene Verschiebung der Trasse entlang der B3 über Schneverdingen und Soltau ins Auge gefasst werden soll. Klingbeil hatte sich zuvor an Verteidigungsstaatssekretär Markus Grübel gewandt.

Krebs-Fälle: Gesundheitsministerium bestätigt Antrag auf Cluster-Auswertung

Eine Arbeitsgruppe aus Mitgliedern mehrerer Bürgerinitiativen, Mitarbeitern des Landesgesundheitsamtes sowie des Gesundheitsamtes des Landkreises Rotenburg haben vor kurzem einen Antrag auf eine Clusterauswertung zur Frage einer potentiellen Krebshäufung im Umfeld der Erdgas-Bohrstelle in Söhlingen. Das erfuhr der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil aus einem Schreiben von Gesundheitsministerin Cornelia Rundt.

Breitband-Ausbau im Landkreis Rotenburg kann weitergehen

Klingbeil: Bundesnetzagentur löst 1 Mbit/s-Schwelle auf - Die Bundesnetzagentur hat am 17. Juli eine Entscheidung über die Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Breitbandausbaus bekannt gegeben. Alternative Anbieter erhalten zukünftig bessere Zugangsmöglichkeiten zur Teilnehmeranschlussleitung, um den Breitband-Ausbau insbesondere in ländlichen Gebieten voran treiben zu können.

Kein Fracking durch die Hintertür

Klingbeil spricht mit Maas über TTIP / Besorgte Bürger hatten sich an Abgeordneten gewandt - Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat in dieser Woche ein Gespräch mit Bundesjustizminister Heiko Maas geführt, um ihn auf mögliche negative Effekte aus dem geplanten Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen den USA und Europa hinzuweisen.

SüdLink: Klingbeil bringt Resolution mit auf den Weg

In der Diskussion um den Verlauf der geplanten Stromtrasse SüdLink hat der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil nun mit anderen Abgeordneten eine parteiübergreifende Resolution auf den Weg gebracht. „Viele Abgeordnete, deren Wahlkreise von der Trasse betroffen sein könnten, haben sich zusammengetan um mit dieser Resolution ein Zeichen zu setzen.

Über 7 Millionen Landesförderung für den Heidekreis

Gute Nachrichten aus Hannover gab es heute für 80 Antragsteller aus der niedersächsischen Wirtschaft: 44 Millionen Euro EU-Gelder werden in den Bereichen touristischer und wirtschaftsnaher Infrastruktur, der einzelbetrieblichen Investitionsförderung sowie für regionale Wachstumsprojekte vom niedersächsischen Wirtschaftsministerium vergeben. Auch Unternehmen aus dem Heidekreis profitieren davon direkt.

Klingbeil erneut im SPD-Landesvorstand

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil ist auf dem SPD-Landesparteitag in Oldenburg erneut in den Landesvorstand der SPD Niedersachsen gewählt worden. Der 36-Jährige gehört dem Gremium unter dem Vorsitzenden von Stephan Weil seit über zwei Jahren an.

Y-Trasse: „Beim Bürgerdialog Maßstäbe setzen“ – Klingbeil diskutierte mit DB-Norddeutschlandchef Bischoping

„Die Erwartungen unserer Region an den Bürgerdialog zur Zukunft der Hafenhinterlandanbindung sind groß. Es wird darum gehen im weiteren Verlauf Maßstäbe für Bürgerbeteiligung und Transparenz zu setzen.“ Das war die klare Botschaft des SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil an den Norddeutschland-Chef der Deutschen Bahn Ulrich Bischoping, der auf Einladung von Klingbeil zu einem Workshop nach Visselhövede gekommen war.

Klingbeil: „Werben für frühe Bürgerbeteiligung erfolgreich“ – Y-Trasse: Region soll vor Festlegung auf eine Streckenführung beteiligt werden

Am Rande der Vorstellung der Variantenuntersuchung zur Y-Trasse in Berlin hat das Bundesverkehrsministerium bekannt gegeben, dass vor einer Festlegung für eine der möglichen Streckenführungen eine Beteiligung der Bürger vorgesehen sei. „Es ist gut, dass Bundesverkehrsminister Dobrindt auf unsere Forderung eingegangen ist, keine Vorfestlegung auf eine der möglichen Trassen vorzunehmen“, begrüßte der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil diesen Schritt.

Langfristige Lösung für den Fahrkartenverkauf soll her – Klingbeil, Moog-Steffens und Möhrmann im Gespräch mit der Deutschen Bahn

Die Ankündigung der DB Netz AG, den Fahrkartenverkauf durch die Fahrdienstleiter am Bahnhof einzustellen, hatte zuletzt in Schneverdingen für Diskussionen gesorgt. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat dies zum Anlass genommen, kurzfristig Vertreter der Stadt mit dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG für Niedersachsen und Bremen, Ulrich Bischoping an einen Tisch zu holen.

Transparenz bei verkehrspolitischen Zukunftsprojekten – Landesgruppen Niedersachsen/Bremen im Austausch mit Wirtschaftsminister Olaf Lies und dem Vorstand der SPD-Fraktion in Hannover

Bei einem Treffen von Mitgliedern der Landesgruppen Niedersachsen/Bremen mit dem niedersächsischen Wirtschafts-, Arbeits- und Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) und dem Vorstand der SPD-Fraktion im niedersächsischen Landtag, wurden in der vergangenen Woche in Hannover verkehrspolitische Projekte thematisiert, die sowohl landes-, als auch bundespolitisch relevant sind. Lars Klingbeil, MdB und Vorsitzender der Landesgruppen, freute sich über die Zusammenkunft und das fruchtbare Gespräch:

Klingbeil: Heidekreis profitiert von Straßenbauprogramm

Der niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Olaf Lies hat in dieser Woche das Jahresbauprogramm 2014 des Landes Niedersachsen bekannt gegeben. Wie der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil jetzt erfuhr, wird dadurch auch der Landkreis Heidekreis mit fast 3 Millionen Euro Förderung profitieren.

Klingbeil: „Land nimmt Walsroder Ortschaften in Dorferneuerungsprogramm auf“

Die Rot-Grüne Landesregierung fördert in diesem Jahr insgesamt 15 neue Dorferneuerungsprojekte in Niedersachsen. Darunter ist auch das geplante Dorferneuerungsprojekt in Walsrode in den Orten Bockhorn, Düshorn und Honerdingen, Krelingen und Westenholz. Das erfuhr jetzt der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil von seinem Landtagskollegen Maximilian Schmidt aus Hannover.

Klingbeil wird Vorsitzender der niedersächsischen SPD-Abgeordneten

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil ist in dieser Woche einstimmig zum neuen Vorsitzenden der SPD-Landesgruppen Niedersachsen und Bremen im Deutschen Bundestag gewählt worden. Er folgt auf Gabriele Lösekrug-Möller, die diese Position seit September 2011 ausfüllte und als Staatssekretärin in Bundesministerium für Arbeit und Soziales wechselt.

Über 300.000 Euro Landesförderung für Unternehmen im Heidekreis

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium hat in dieser Woche über die Förderung von Unternehmen, Infrastruktur- und Tourismusprojekten im Land Niedersachsen entschieden. Insgesamt werden 79 Projekte im gesamten Land mit mehr als 54 Millionen Euro aus Mitteln des Landes, des Bundes und der EU gefördert. Über 300.000 Euro davon fließen in den Heidekreis. Das erfuhr jetzt der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil vom SPD-Landtagsabgeordneten Maximilian Schmidt.

Termine