Lade Veranstaltungen

„Klingbeil im Gespräch“ digital am 18. Januar

Termin

Datum:
18. Januar
Zeit:
18:00 bis 20:00

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Rotenburg dazu ein, am Montag, 18. Januar, an seiner Dialogveranstaltung „Klingbeil im Gespräch“ teilzunehmen. Die Diskussionsrunde von 18:30 bis 20 Uhr findet aufgrund der Corona-Pandemie ausschließlich digital statt. Interessierte aus dem Landkreis Rotenburg können dem Angeordneten also vom heimischen Computer aus Fragen stellen.
„Das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist für meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter für unsere Region sehr wichtig. Dabei möchte ich erfahren, welche Themen für die Menschen besonders wichtig sind und wofür ich mich als ihr Abgeordneter in Berlin einsetzen kann“, erläutert Klingbeil. Normalerweise organisiere er daher sowohl im Heidekreis als auch im Landkreis Rotenburg regelmäßig Dialogveranstaltungen mit vielen Gästen. Da dies die aktuelle Corona-Situation nicht ermögliche, möchte der Abgeordnete einen solchen Austausch online organisieren.
Der Abgeordnete hat daher in den vergangenen Wochen und Monaten schon mehrfach digitale Gesprächsformate durchgeführt – zusätzlich zu seinen Telefonsprechstunden und der Möglichkeit, dem Abgeordneten per Mail oder über seine Social-Media-Kanäle anzuschreiben. „Mich erreichen derzeit natürlich viele Fragen zu Corona und die will ich auch bei Klingbeil im Gespräch beantworten. Die Teilnehmenden können aber alle Themen ansprechen, die ihnen wichtig sind“, erläutert Klingbeil.
Interessierte können sich per Mail an lars.klingbeil@nullbundestag.de zur Online-Konferenz anmelden und erhalten dann die Zugangsdaten ebenfalls per Mail. Eine Teilnahme per Telefon ist auch möglich.